Narbenentstörung

 

Empfindlichkeitsstörung

Rötung

Delle

dicke Narbe

 

Narben können sehr stören. Nicht nur in der Optik, sondern auch im Empfinden. Narben können ebenfalls den Energiekreislauf stören und damit Ursache von körperlichen, aber auch seelischen Beschwerden sein. Deshalb ist es wichtig, Narben zu entstören. Die Narbenentstörung ist Voraussetzung für den Behandlungserfolg von Massagen, Reflexzonentherapien oder Akupunktmassagen und geht diesen voraus.

 

Durch die Narbenentstörung ist es möglich:

- den Energiefluss im Narbengebiet zu verbessern, bzw. wieder herzustellen

- derbe, knotige und eingezogenen Narben wieder weicher und angenehmer zu machen

- gefühllose, taube Narben wieder Empfindung zu verleihen

- schmerzhafte, juckende oder kribbelnde Narben zu beruhigen.

 

Alle Narben können behandelt werden, das Alter der Narbe spielt dabei keine Rolle. Nach einer Behandlung erzählen viele Klienten von einer merklichen Verbesserung. Die Behandlung ist schmerzfrei.